eiko_icon eiko_list_icon Glückliches Ende - 2 Hunde aus Nutriabau gerettet

Tier in Notlage > Tierrettung
Tierrettung
Zugriffe 448
Einsatzort Details

Am Fischmal 76774 Leimersheim
Datum 12.02.2019
Alarmierungszeit 17:55 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 5 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Hördt
Feuerwehr Rülzheim
Feuerwehr Kuhardt
Feuerwehr Leimersheim
Fahrzeugaufgebot   Kleinlöschfahrzeug (KLF) Hördt  Einsatzleitwagen  Löschgruppenfahrzeug 16/12  Kleinlöschfahrzeug (KLF) Kuhardt  Löschgruppenfahrzeug (LF8)  Mehrzweckfahrzeug (MZF2)  Rettungsboot (RTB2)

Einsatzbericht

Am Fischmal in Leimersheim verschwanden zwei Dackel in einen Nutriabau und konnten sich augenscheinlich nicht mehr selbstständig befreien. Nach einem entsprechenden Notruf bei der Leitstelle Landau wurden die Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Rülzheim alarmiert. Die Position der Hunde konnte vorab schon von Ersthelfern ungefähr lokalisiert werden. Die Stelle wurde mit dem Rettungsboot angefahren, da sie vom Ufer aus nur schwer zugänglich war und die Gefahr bestand ins Wasser zu stürzen. Die Hunde konnten letztendlich erfolgreich aus dem Bau befreit werden.

Die beiden verängstigten Hunde wurden dann den überglücklichen Besitzern übergeben. Ein Hund erlitt eine Bisswunde im Gesicht. Nach diesem Happy End konnte der Einsatz zügig beendet werden und wir rückten wieder ein.